2014-10-05 Charlotte, NC to Opelika, AL

Sonntag, 5. Oktober 2014

Nach einer kalten Nacht, jetzt um 7 Uhr nur 6 Grad, geht es wieder weiter in Richtung Sueden. Aber die Sonne scheint und alles ist ok.

Durch eine herbstlich gefaerbte Landschaft geht es von North-Carolina ueber South-Carolina und Georgia nach Alabama. Durch Atlanta ganz schoen starker Verkehr, aber Rudi findet den richtigen Weg wie immer.

Zwischenzeitlich haben wir wieder Central-Time und muessen unsere Uhren um 1 Stunde zurueckstellen, wir hinken also wieder 7 stunden nach Biberach nach.

Gegen 16 Uhr kommen wir nach ca. 6 Stunden Fahrzeit auf unserem Campground in Opelika, Alabama an. Er ist direkt am HW und dadurch etwas laut, aber wir haben Strom und Wasser, also alles in Butter.

Ein Tag ohne grosse Ereignisse geht zu Ende, wie auch unsere lange Reise nun langsam aber sicher dem Schluss zugeht.

Leave a Reply