2014-09-30 Skyline Drive im Shenandoah National Park

Dienstag, 30. September 2014

Wieder Sonnenschein. Wird schon zur Routine. Aber warten wir es ab, was noch kommt.

Rudi faehrt zum naechsten RV-Dealer, wir haben unterwegs die Aussenklappe vom Kuehlschrank verloren. Danach gehen wir beide zum schwimmen und liegen in der Sonne. Eine tolle Anlage, so was muss man haben. Da macht Camping richtig Spass und Freude. Auch die Service-Leute sind unheimlich nett und freundlich. Ich muss einfach mal sagen, dass hier im Service allgemein mehr Freundlichkeit herrscht. Egal wo man ist, ob im Restaurant, Schnellimbiss, Tankstelle oder Food-Market.

Am Nachmittag fahren wir noch ca 60 km auf dem sog. Skyline-Drive. Die hoehenzuege der Allegheny mountains verlaufen in nord-sued richtung und der Skyline drive ist meistens auf dem kamm. Er ist nur zweispurig , sehr kurvig, nur fuer PKWs und motorraeder zugelassen und mit maximal 50 km Geschwindigkeitsbegrenzung.

Die Mountains haben ca. 1000 m hoehe, das SHENANDOAH-Valley liegt auf ca. 300 m hoehe, also sind da 700 meter hoehenunterschied , auf der Ostseite, dem Piedmont noch etwas mehr. Dieser hoehenunterschied passiert auf weniger als ein bis zwei kilometern, also sehr steile haenge.

Leider war es zeitweise etwas nebelig durch niedrige Wolken, aber die Herbstfaerbung ist unbeschreiblich schoen, auch auf einem Foto nicht sichtbar, dass muss man einfach sehen und geniessen. Ueber eine Nebenstrasse wieder zurueck zum Campground.

Ein unvergesslicher Tag ist vorbei!

Leave a Reply