Saturday/Samstag 2014-07-12 Vicksburg Mississippi

English:

Finally we are on the road again. There was much more to do than we thought before we could leave Riviera.

Thursday we drove to the Wild Country RV Park in New Caney, TX about 35 miles north of Houston, off US 59. We had to take a detour to Katy, TX on I-10 West to Camping World to pick up a couple things. While looking for CW we drove on the I-20 frontage road which all of a sudden without any signage became a cul-de-sac. NO turning space, so I had to back up for a couple hundred feet (with deep ditches on both sides) to an entrance gate of  a powerline ROW.  A bit of anxiety was involved. Later on I-10 and US 59 during Houston rush hour.
Campground was ok, mostly workers from the Eagle Ford Shale as semi-permanent guests.

Thursday mileage 332
Start 09:45 a.m.  Stop 6:35 p.m.

Deutsch:

Es hatte doch länger gedauert als vorgesehen bis wir Riviera verlassen konnten. Der 7:1 Sieg über Brasilien hat sicher dazu beigetragen!

Am Donnerstag sind wir also abgefahren und bis zum Wild Country RV park in New Caney, Texas gekommen. Auf dem weg dorthin haben wir einen umweg über Katy, TX gemacht und bei der Campingworld noch einiges nötige eingekauft. Auf dem weg dorthin hat man uns in eine nicht gezeichnete sackgasse neben der I-10 autobahn gelockt, die keine wendemöglichkeit hatte. Wir mussten also so ca 100 meter zurückstossen um dann in der einfahrt zu einer hochstromtrasse wenden zu können.

Dann war da noch der Feierabendverkehr durch Houston (Einzugsgebiet hat über 6 Millionen Einwohner)

Gesamtstrecke 535 km und gesamtzeit war 8 3/4 stunden.

Der Campground war ok. meistens dauermieter, die in der Eagle Ford Shale arbeiten. Eagle Ford Shale ist das geografische dreieck zwischen Corpus Christy, San Antonio und Houston wo riesige öl und Erdgas vorkommen gefunden wurden die jetzt ausgebeutet werden. Die industrie brummt und die Löhne sind hoch und der LKW verkehr auch. E.F. Shale hat die USA zu einem weltweit der grössten Erdgas lieferanten gemacht.

English:

2014-07-11 Friday

09:30 a.m. we started from CG going on US 59 N toward Shreveport, Louisiana. US 59 will be upgraded to I-69 and the parts already finished are fantastic. This is the “Piney Woods” area of East Texas. Hilly, lush and verdant green. The GPS system once led us on a short cut over a couple of Farm to Market roads, which showed us the back road beauty of this area.  At Shreveport we picked up I-20 which led us straight into Vicksburg.  40 miles before Vicksburg we had to drive through a real nice thunderstorm for about 20 minutes. Our max speed there was less than 45 mph and both vehicles got a nice wash down.  4 miles before the Mississippi bridge was a big delay, as the bridge had only one lane open. Arrived at the Magnolia RV park at  6:15 p.m. which was actually already 7:15 p.m. as we are in the Eastern Time Zone now.

Total mileage was 384 and travel time was 8 3/4 hours

Campground  http://www.magnoliarvparkresort.com/index.html

Deutsch:

Freitagmorgen sind wir auf dem US 59 nach norden richtung Shreveport, Louisiana gefahren. Das ist die “Piney Woods” gegend  von Ost Texas. Piney woods = Kiefern wälder. Eine sehr bewaldete, grüne, leicht hügelige gegend. In Shreveport sind wir dann auf dem Interstate I-20 nach Osten gefahren.  Kurz vor Vicksburgdann für 20 minuten ein ganz schön starkes gewitter und 5 km vor dem Mississippi ein Stau der bis zur brücke ging, da diese wegen bauarbeiten nur einspurig befahrbar war.

Ankunft im Magnolia RV park in Vicksburg Mississippi. Wir sind hier in der Eastern Time Zone, nur mehr 6 Stunden hinter Deutschland.

http://www.magnoliarvparkresort.com/index.html

Gesamtkilometer 618, Gesamtzeit 8 3/4 Stunden

Leave a Reply