2014-09-08 Monday Bar Harbor CG, Bar Harbor , Maine

Again a beautiful morning with deep blue sky, wonderful warm sunshine. The air is brisk. We drive into the NP to the Jordan Pond parking lot and are lucky to get one of the last available spots. Amazing how many people are still on the road. We walk for an hour along the sunny side of Jordan Pond to its northern end. A very nice hiking path, many people are using it and the large majority is very nice and we exchange cordial greetings with everybody we encounter or get passed by. It seems that only a very few, presumably “New Yaaakers” cannot be bothered.
We choose to hike back the same way, as the other side was in deep shadow and it would have been to cold for comfort.

Then we drove up Cadillac Mountain and this time we were rewarded with the most amazing view over  Mount Desert Island.  Even  though only 15000 feet high

Deutsch:

Wieder ein Morgen mit Sonne, fast unglaublich, was wir fuer ein Wetterglueck haben. Wir denken an Euch alle im verregneten Oberschwaben.

Wir wollen heute einen kleinen Hiking-Trail machen, aber wir warten noch etwas, da es doch ziemlich kuehl ist.

Wir fahren wieder in den Arkadia-NP (Rudis senioren pass “ Golden Age Pass” erlaubt uns kostenlos jeden US National Park zu besuchen so oft wir wollen) bis zum Jordan-Pond mit Teehaus. Dort finden wir sogar einen Parkplatz. An der Suedseite von diesem Lake wandern wir ca, 1 Stunde bis zum Nordende, Unterwegs sehen wir sogar einen Seeotter.

Von einem Komoran, der auf einem Baumstamm im Wasser sitzt und auf Fische aus ist, kann ich tolle Aufnahmen machen, Da der Rueckweg am Nordufer voll im Schatten liegt, geheb wir auf gleichem Weg in der Sonne zurueck, Ein wunderbarer Trail.

Jetzt aber kommt der Hit von diesem Tag: Wir fahren nochmal auf den Cadillac-Mt., aber dieses Mal bei vollem Sonnenschein. Es ist fast eine Pass-Strasse bis zum Gipfel. Aber die Aussicht von dort kann man nicht beschreiben

kein Foto kann dies zeigen. Einfach gigantisch!!!! Die Atlantikseite mit ihren Buchten und Inseln. Die Landseite mit Seen, Waeldern,die unheimliche Weite in der Landschaft. Unbeschreiblich. Mir fehlen ganz einfach die Wort, um Euch dies zu beschreiben. Man wird irgendwie ehrfuerchtig vor dieser schoenen Erde. Diese Groesse und Weite kann man leider in Deutschland, in Europa gar nicht mehr erleben. Hier auf diesem grossem Kontinent Amerika ist dies noch moeglich, wir sind dankbar, dass wir das erleben duerfen.

Rudi und ich sind auch dankbar fuer diese Erlebnisse auf unserer diesjaehrigen Fahrt durch USA und Canada. Wir geniessen ganz einfach jeden Tag.

Zurueck auf dem Campground macht uns Rudi ein Steak, dass fuer den Grill zu dick und zu gross ist, im Gasofen, dazu Mashed potatos und Salat. Koestlich. Bin mit dem Koch sehr zufrieden, Danke.

Ein schoener Tag geht mit einem Glas guten Rotwein aus Californien zu Ende.

Leave a Reply